NEUES AUS MALENTE

Den Fragebogen zum Impftermin bitte ausgefüllt mitbringen.

Liebe Patienten!

Bitte füllen Sie den jeweiligen Fragebogen aus und bringen diesen zu Ihrem Termin mit in die Praxis!

Biontech – Monderna – Fragebogen

Astra Zeneca – Johnson & Johnson – Fragebogen

Herzlichst; Ihre Praxis Dr. Linse

Impftermine

Liebe Patienten!

Seit April laufen – wie Sie ja sicherlich aus der Presse hinlänglich erfahren haben – die Corona Impfungen in den Arztpraxen an. In den ersten Wochen wird zunächst nur sehr wenig Impfstoff (ca. 20 – 30 Impfdosen pro Praxis und Woche) zur Verfügung stehen und in den Folgewochen schrittweise gesteigert werden.

Wir hatten bereits im Vorfeld begonnen, eine Liste mit Impfwilligen und dringenden Patienten zu erstellen und ergänzen diese täglich.Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass – angesichts der knappen Impfstoffmengen – erst einmal weiterhin entsprechend der bekannten Priorisierungslisten geimpft wird und erst später auf breiterer Ebene.

Um die Routineabläufe in der Praxis durch die vielen Impfanfragen nicht unnötig zu blockieren, bitten wir von telefonischen Anfragen zunächst abzusehen. Wir werden in den nächsten Wochen sorgfältig und Systematisch unsere Patientenlisten durchgehen und Ihnen Schritt für Schritt und je nach Verfügbarkeit des Impfstoffes ein Terminangebot zur Impfung machen

Herzlichst; Ihre Praxis Dr. Linse

Osterzeit und Impftermine

Liebe Patientinnen , liebe Patienten !

Nach einem – durch die andauernde Corona Pandemie – überaus arbeitsintensiven 1. Quartal des Jahres 2021 macht unsere Praxis in der Zeit vom 1.4. bis zum 16.4. eine kurze Verschnaufpause , um wieder fit für Sie , die kommenden Aufgaben rund um Corona und wohl leider auch für die sich immer deutlicher abzeichnende 3. Infektionswelle zu sein.

Wir möchten Sie vorsorglich darum bitten , sich rechtzeitig mit Ihren Dauermedikamenten zu bevorraten und wünschen Ihnen allen – trotz der Umstände – ein frohes und vor allem gesundes Osterfest !

Gleichzeitig möchten wir darauf hinweisen , daß – wie Ihnen sicherlich bereits aus der Presse bekannt ist – im April die Corona Impfungen in den Hausarztpraxen anlaufen werden. Dabei sind anfangs nur sehr geringe Mengen an Impfstoff verfügbar ( ca. 20-50 Impfdosen pro Praxis und Woche ) und erst ab Mai ist mit größeren Kontingenten zu rechnen. Auch sollen die anfänglichen Dosen zunächst weiterhin nach den bekannten Priorisierungsregeln verteilt / verimpft werden . D.h. also an schwerst Pflegebedürftige und chronisch schwer Erkrankte im ambulanten Bereich sowie deren engste Betreuer.

Erst im weiteren Verlauf und mit dem Vorhandensein größerer Mengen an Impfdosen , wird der Kreis der Impfberechtigten weiter ausgedehnt werden können ( ca. Mai / Juni ).

Weiterhin wichtig : Es besteht keinerlei Anspruch oder Wahlmöglichkeit hinsichtlich des Impfstoffes , sondern es kann nur verimpft werden , was über die Apotheken an die Praxen geliefert wird – darauf haben weder die Apotheken selbst , noch die niedergelassenen Ärzte irgendeinen Einfluß !

Trotzdem ist mit Beginn der Impfungen endlich das so viel zitierte ‚ Licht am Ende des Tunnels ‚ erkennbar.

Wir werden in den ersten Wochen des Impfbeginns im April nach unseren Patientenunterlagen geeignete und berechtigte Patienten heraussuchen und Kontakt zu diesen aufnehmen , um entsprechende Termine abzusprechen.

Sehen Sie deshalb zunächst von Einzelanfragen ab , um den Gesamtablauf nicht unnötig zu behindern.

Wir halten Sie in Abständen weiter auf dem laufenden Stand ; einstweilen herzlichst Ihre Praxis Dr. Linse

Frohe Weihnachten und kommen Sie gut ins neue Jahr

Liebe Patienten !

Nach einem – für die meisten von uns – schwierigem , beängstigendem und auch vieles unserer liebgewordenen Lebensgewohnheiten in Frage stellendem Corona Jahr 2020 möchte ich zum Ende dieses Jahres noch ein paar allgemeine und praxisspezifische Informationen bekanntgeben .

Zunächst einmal hoffen mein Team und ich , daß die meisten von Ihnen bisher gesund durch die letzten Monate gekommen sind , sich weiterhin gut schützen und auch zu den bevorstehenden Feiertagen verantwortungsvoll miteinander umgehen , um nicht auf den ‚ letzten Metern ‚ bis hin zu den greifbar nahen Corona Impfungen , noch eine Infektion zu riskieren.

Unser Team macht nach einem überaus fleißigen Arbeitsjahr mit nur kurzfristigen Verschnaufpausen ab dem 23.12.2020 bis zum 8.1. 2021 Praxisferien , um ab dem 11.1.2021 wieder fit für Sie zu sein. Wir wünschen schon an dieser Stelle allen kleinen und großen Patienten trotz aller Widrigkeiten ein schönes Weihnachtsfest und ein hoffentlich gutes und coronafreies Jahr 2021 !

Während der Praxisferien können Sie sich in dringenden Notfällen entweder an die diensttuenden hausärztlichen Malenter Nachbarpraxen oder aber an die Anlaufpraxis in der Sana Klinik Eutin wenden.

Corona Impfungen

Voraussichtlich wird die erste Corona Impfserie ab dem 27.12.2020 gestartet und beginnt zunächst mit ca. 400.000 Impfdosen ( also ausreichend für zunächst 200.000 Menschen ) für die absoluten Risikopatienten in den Altenheimen einschließlich des Pflegepersonals. Die Impfungen sind freiwillig und werden zunächst von mobilen Impffahrzeugen aus durchgeführt , die die Altenheime systematisch ansteuern werden.

Erst im zweiten Schritt ( etwa zum Jahreswechsel ) werden voraussichtlich die Impfzentren in Betrieb genommen und die verschiedenen Bevölkerungsgruppen nach einem noch bekannt zu gebenden Plan zum Impfen aufgerufen werden . Also keine Panik oder Unruhe ; geplant ist , daß alle Teile der Bevölkerung Schritt für Schritt zur Impfung aufgefordert werden , ohne jemanden zu vergessen.

Verfolgen Sie diesbezüglich in den nächsten Wochen weiterhin aufmerksam die Presse- und Rundfunkmitteilungen.

Grippe Impfungen

Für diejenigen, die bislang vertröstet worden sind, weil bereits im Oktober der Grippe Impfstoff vergriffen war: Wir haben soeben eine Nachlieferung von ca. 30 Grippe Impfdosen erhalten; wer also möchte sollte sich zu einer Impfung kurzfristig melden – was auch noch im Januar durchaus sinnvoll ist.

Praxisferien

Liebe Patienten !

Wir befinden uns , nachdem wir seit Beginn der Corona Pandemie im Frühjahr ohne Pause für Sie dienstbereit gewesen sind , in der Zeit vom 19. bis 30.10. in Herbstferien. Während dieser Zeiten übernehmen die anwesenden Malenter Hausarztkollegen eventuelle Vertretungen in Notfällen.

Ab Montag , 2.11. stehen wir ihnen zu den gewohnten Sprechzeiten wieder zur Verfügung. Hinsichtlich der Grippe Impfsituation folgende Info : Zur Zeit ist nach der ersten Impfwelle bundesweit kaum Impfstoff verfügbar – wir haben diesen dringlich nachbestellt und hoffen ab November wieder weitere Impfdosen für Sie zur Verfügung zu haben.

Herzliche Grüße ; Ihr Praxisteam Dr. Linse

Neue Webseite

Wir begrüßen Sie ab sofort auf unserer neuen Webseite, damit Sie noch schneller Informationen finden, Kontakt zu uns aufnehmen und sich einen vorab Eindruck von der Praxis Dr. Linse und seinem Team machen können.

Wir freuen uns auf Sie und beraten und behandeln Sie gerne!